Berliner Schulbauoffensive, Neubau von Schulen und Sporthallen an 6 Standorten, Berlin

Kategorie
ARCHITEKTUR, ARCHITEKTUR UNTERSEITE
Über dieses Projekt

Auf der Grundlage des Schulentwicklungsplans 2014-2018 besteht ein dringender Bedarf an Schulplätzen. Zur Deckung ist unter anderem eine beschleunigte Errichtung von Schulneubauten an sechs Standorten geplant. Aufgrund der Dringlichkeit werden diese durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen  als Programm „Berliner Schulbauoffensive“ durchgeführt. Es handelt sich um Neu- und Erweiterunsbauten an den Standorten Pufendorfstraße 10 (ISS), der Panke (Grundschule), Galenusstr. 64, den Neubau der Heinrich-Böll-Oberschule, Am Forstacker 9/11 (Grundschule und ISS) und den Neubau der Grundschule in der Goltz-/Mertenstraße.

 

Auftraggeber: Senat für Stadtentwicklung und Wohnen, Abt. V- Hochbau, Berlin

Fertigstellung: 2021

BGF: insgesamt ca.  30.300 m²

Leistungen: Generalplanerleistungen

Zeitraum:  seit 10/2017